Datenschutzhinweis

Informationspflicht bei Datenerhebung nach Art. 13 und Art.14 der DSGVO

 


Verantwortlicher Autohaus Roth KG
Scheerbünd 1
77654 Offenburg

gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer: Markus Roth
Vertretungsberechtigt: Johanna Roth, Jürgen Borst, Emil Roth, Tanja Roth
Email: info(at)roth-autohaus.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten Kompass Datenschutz/ Fischenicher Str. 10/ 50354 Hürth
besold (at) kompass-datenschutz.de
01575. 26 23 22 4

Zweck und Speicherdauer
Daten, die wir von Ihnen erheben, verarbeiten oder nutzen
Wir erheben, verarbeiten oder nutzen grundsätzlich folgende personenbezogenen Daten von Ihnen:
Firma, Anrede, Name, Vorname, Straße und Hausnummer, PLZ, Ort, E-Mail, Telefon und/oder Mobiltelefon. Je nach Zweck erheben wir nur die benötigten Daten.

Datenverarbeitung zum Zweck der Geschäftsanbahnung und -abwicklung Zum Zwecke der Geschäftsanbahnung, und Abwicklung, verarbeiten, speichern wir Ihre o.g, Art der Daten. Wir haben Ihre Daten in unser IT-System eingegeben, um Sie zum Beispiel in mittels eines Vorlagesystems kontaktieren zu können, oder um Sie bei Bedarf kontaktieren zu können. Wie lange wir Ihre Kommunikationsdaten verwenden dürfen, ergibt sich aus den jeweiligen Bedarf:
Wenn wir Sie nicht weiter erreichen oder kontaktieren können, kein Interesse vorliegt, löschen wir Ihre Daten nach 30 weiteren Tagen oder nach Erledigung der Anfrage.
Auf Wunsch einer weiteren Verwendung (Einwilligung) speichern wir Ihre Daten für 2 Jahre.

Rechtliche Grundlage Ihre Daten speichern wir auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. (f) der DSGVO im berechtigen Interesse und/ oder nach Art. 6 Abs. 1 lit. (b), um mit Ihnen zum Beispiel einen geschäftlichen Kontakt aufzubauen. Unsere Mitarbeiter sind angewiesen immer auch Ihre Einwilligung der Datenverarbeitung zu erfragen, dies erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. lit (a). Besteht die Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben Weise oder ist diese für einen Vertragsabschluss erforderlich, werden wir diese veranlassen.

Empfänger oder Kategorien der Empfänger Grundsätzlich sind wir bemüht, alle Daten, die über Sie erhoben werden, ausschließlich in unserem Haus zu verarbeiten. Dennoch geben wir regelmäßig auch Daten an Dienstleister, die zur Erfüllung unserer Tätigkeiten beauftragt sind oder soweit dies notwendig ist, weiter. Diese können unsere externen Speicher im Rechenzentrum sein, das Hosting der E-Mails aber auch banal eine Druckerei etc. sein. Mit allen Auftragnehmern besteht ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung. Wir geben Daten dann an Dritte weiter, wenn wir gesetzlich oder durch eine Gerichtsentscheidung hierzu verpflichtet sind und/oder wenn wir die protokollierten Daten benötigen, z.B. zur straf- und/oder zivilrechtlich Verfolgung.

Übermittlung von Daten in Drittländer Wir Verantwortliche beabsichtigen grundsätzlich nicht, Ihre Daten in ein Drittland zu geben, dennoch ist nicht ausgeschlossen, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäß des Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission in ein Drittland (z.B. Japan, seit Januar 2019) übermittelt werden:
- Subaru Corporation, Shibuya, Präfektur Tokio, Japan zum Zweck der Weitergabe im Rahmen der Garantieabwicklung und Produkthaftung, nur wenn Sie einen SUBARU fahren

Rechte Für Sie bestehen jederzeit das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung, Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung. Sie haben jederzeit das Recht Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Grundsätzlich gilt immer auch das Recht auf Datenübertragbarkeit. Bitte wenden Sie sich an die o.g. Adresse des Verantwortlichen.
Da wir Sie auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. (f) kontaktiert haben, besteht Ihr Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
Sollten Sie hinsichtlich Datenschutz Beschwerden haben, steht es Ihnen frei, sich bei jeder Aufsichtsbehörde zu beschweren, wie z.B.:
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart

Tel.: 0711/615541-0
FAX: 0711/615541-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Datenquelle Gemäß Artikel 14 haben sie das Recht zu erfahren aus welcher Datenquelle wir Ihre Daten erhoben haben und ob wir Ihre Daten aus einer öffentlichen Quelle bezogen haben. Grundsätzlich erheben wir Daten aus den u.g. Quellen.
- Kontakt auf Messen, Austellungen und Festivals
- Visitenkarten
- Kontakte aus sozialen Medien